fortbestand

Der digitale Prozess für die Erstellung von Fortbestehensprognosen für ihr Unternehmen

| fortbestand.at |<br/>Der digitale Prozess für die Erstellung von Fortbestehens-<br/>prognosen

| fortbestand.at |
Der digitale Prozess für die Erstellung von Fortbestehens-
prognosen

Die Basis für eine sichere Zukunft ist eine gute Planung, ob für das Bankgespräch, das Investorengespräch oder die Sanierung. Mit der neuen Initiative fortbestand.at kommen Sie sicher geplant in die Zukunft!

 

We build organic ventures together –  Guiding Innovators freut sich sehr gemeinsam mit dem erfahrenen Finanzplaner MBU Consulting einen Schritt in die Zukunft der Fortbestehensprognose für ihr Unternehmen zu machen.

 

Warum ist dieser gemeinsame Schritt notwendig?

Guiding Innovators wurde 2020 mit dem Ziel gegründet, das globale Innovationspotenzial freizusetzen. Wir glauben leidenschaftlich daran, dass organisches Wachstum für Unternehmen der Schlüssel zum wirtschaftlichen Erfolg ist.

MBU Consulting berät Unternehmen, die Unternehmenskrise zu überwinden und eine robuste Unternehmensentwicklung zu erreichen. Guiding Innovators und MBU Consulting unterstützen diesen Prozess zukünftig digitaler abzuwickeln. Aus diesem Grund wurde die Initiative fortbestand.at ins Leben gerufen.

 

Was wollen wir mit fortbestand.at erreichen?

fortbestand.at ist eine Kooperation zwischen MBU Consulting und Guiding Innovators. Martin Buchegger und Paul Pöltner haben sich unter der Initiative „fortbestand.at“ zusammengefunden, um Unternehmen bei der Erstellung von Fortbestehensprognosen gemäß dem im Leitfaden 2016 beschriebenen Anforderungen zu erschwinglichen Kosten zu unterstützen.

Ziel ist es einen digitalen Prozess für die Erstellung von Fortbestehensprognosen aufzubauen. Die Leistungserbringung wird binnen einer Bearbeitungsdauer von drei Wochen gelingen. Angeboten werden Pauschalpreise in Abhängigkeit von der Unternehmensgröße (Anzahl der Mitarbeiter).
Als Basis dafür braucht es eine realistische und nachhaltige Planung des Liquiditäts- und Eigenkapitalbedarfs. Dies erreicht man durch eine integrierte Planrechnung. Wir wollen mit diesem Service den Aufbau von resilienten Unternehmen nachhaltig unterstützen.

Wie Sie sehen, besteht das fortbestand-Team aus Experten aus der Wirtschaft und Technologie. Das mit großem Verständnis für die praxisgerechte Digitalisierung die Erstellung von Fortbestehensprognosen für Sie nicht nur digitalisiert, sondern dadurch auch wesentlich vereinfacht.

 

Welchen Vorteil lukriert ihr Unternehmen durch die Zusammenarbeit?

Mit fortbestand.at trägt man bei, dass zukunftsbezogene Planzahlen nicht nur in der Theorie, sondern auch in der gelebten unternehmerischen Praxis den Stellenwert erhalten, den historische Istzahlen (Buchhaltung und Jahresabschlüsse) derzeit bereits haben.
In der Regel sind es die finanzierenden Banken, oder auch die Steuerberater, die den Unternehmer auf die Notwendigkeit der Vorlage einer Fortbestehensprognose aufmerksam machen, wenn buchmäßig negatives Eigenkapital besteht oder das Unternehmen in der Krise ist.
In Österreich hat sich die Fortbestehensprognose daher in den letzten Jahren als das Instrument etabliert, auf dessen Grundlage sich involvierte Finanzgläubiger ein Bild über die Zukunftsfähigkeit von Unternehmen erarbeiten und darüber hinaus ein Tool für die laufende Steuerung Ihres Unternehmens darstellt.

 

Warum ist jetzt der richtige Zeitpunkt mit uns zusammenzuarbeiten?

Durch legislative Maßnahmen im 2. COVID-19-Justiz-Begleitgesetz wurden Schuldnern Erleichterungen gewährt. Unter anderem wurde eine Aussetzung der Insolvenzantragspflicht bei Überschuldung geregelt. Demnach besteht bei einer im Zeitraum von 1. März 2020 bis 30. Juni 2021 eingetretenen Überschuldung keine Verpflichtung des Schuldners, bei Überschuldung einen Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens zu stellen.

Nach Ablauf dieser Frist besteht für Kapitalgesellschaften wieder Insolvenzantragspflicht bei Überschuldung. Eine positive Fortbestehensprognose führt dazu, dass trotz buchmäßiger Überschuldung kein Insolvenzantrag gestellt werden muss.

Grund genug, sich jetzt schon mit dem Thema Fortbestehensprognose näher zu befassen und jetzt mit einem optimierten Prozess noch besser umsetzen!

 

Sie entscheiden über die Zukunft Ihres Unternehmens!

Unser Angebot im Überblick 

Vereinbaren Sie jetzt ein Beratungsgespräch 

Wir freuen uns auf Sie & begrüßen Sie in der Zukunft mit fortbestand.at! 🚀

fortbestand icon

 

Copyright:
Icons made by Freepik from Flaticon
Porträt Martin Buchegger – ©feelimage Matern

#2 Guiding Innovators Insights: Wie bauen wir Unternehmen?
Guiding Innovators Innovate

#2 Guiding Innovators Insights: Wie bauen wir Unternehmen?

By Katrin Fahrner , Guiding Innovators Innovate

Buchtipp:  “Organic Venture Building”
Guiding Innovators

Buchtipp: “Organic Venture Building”

By Katrin Fahrner , Guiding Innovators

Get Updates